Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts
Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit der Arbeitnehmerin/des Arbeitnehmers


Corona-Virus in NRW (Update 09.04.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schulgemeinde,

die letzten Wochen waren für jeden von uns eine außergewöhnliche Zeit, in der wir uns ungewohnten Situationen und Aufgaben stellen mussten. Niemand hat zurzeit alles im Griff, aber alle versuchen, das Beste aus der Situation zu machen.
Konferenzen per Skype, individuelle Lernförderung am Telefon, Aufgaben per Mail und durch andere digitale Zugänge, der Aufbau eines Netzwerkes zum besseren Informations-austausch und die Einrichtung von Notbetreuungs-Gruppen, um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Viele Familien unserer Schulgemeinde sind momentan stark belastet, Homeschooling und eigene Berufstätigkeit lassen sich nur schwer übereinanderlegen und den Auftrag an die Familien mit komplexbeeinträchtigten Kindern, plötzlich komplett wieder die Pflege und Versorgung ganztägig übernehmen zu müssen, stellt eine riesige Herausforderung dar. Wir wünschen allen viel Kraft, das weiter gut durchzustehen und gesund zu bleiben!
Gerne würden wir an dieser Stelle mitteilen, wann es wieder losgeht, aber dazu fehlen uns noch die nötigen Stellungnahmen des Ministeriums, wir werden Sie auf jeden Fall über die Homepage auf dem Laufenden halten, auch wie und wann das Internats seinen Betrieb wiederaufnehmen kann.

Der für April angesetzte Elternsprechtag wird so nicht stattfinden, sondern auf Samstag, den 16.05.2020 unter Vorbehalt verschoben, eine Einladung hierzu erfolgt unmittelbar nach Schulstart.
Auch das für den 06.06.2020 geplante Schulfest wird nicht stattfinden, aber natürlich las-sen wir das Feiern unseres 175-jähriges Bestehens nicht ausfallen, sondern wir hoffen dies am Samstag, den 25.09.2020 nachholen zu können.
Das Büro ist erst ab nächsten Mittwoch, den 15.04.2020 wieder besetzt. Sollten sie Bedarf an Notbetreuung haben, weil Sie einer systemrelevanten Beschäftigung nachgehen, auch am Wochenende, schreiben Sie mich bitte an, ich kontrolliere regelmäßig mein Postfach
Kerstin.Gruen-klingebiel@lvr.de

Wir wünschen im Namen des ganzen Kollegiums der Louis Braille Schule allen Eltern und Erziehungsberechtigten und Ihren Kindern trotz allem ein frohes Osterfest, sonnige Tage und eine gute Erholung in den Ferien!


Mit freundlichen Grüßen


Kerstin Grün-Klingebiel & Dorothea Päffgen




Corona-Virus in NRW (Update 21.03.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit diesem Schreiben, wenden wir uns abermals an Sie, um Sie über den aktuellen Stand des Landes NRW informieren.
In Kursiv gedruckt finden sie zunächst den


>>>>>>>>>> Beginn Originaltext der Landesregierung >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem 18. März 2020 bieten die Schulen in NRW insbesondere für die Klassen 1 bis 6 eine sog. Notbetreuung an. Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerzie-hende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbe-treuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Link zum Formular:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf


Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Um-fang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Ta-gen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

>>>>>>>>>> Ende Originaltext der Landesregierung >>>>>>>>>>


Unter nachfolgendem Link finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Notbetreuung, auch in verschiedenen Sprachen.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Wer von der Notbetreuung gemäß der erweiterten Bedingungen Gebrauch machen möchte/muss, meldet diesen Bedarf bitte spätestens bis Montag, 14.00 Uhr unter der Mailadresse Kerstin.Gruen-klingebiel@lvr.de oder Louis-Braille-Schule-Dueren@lvr.de an.

Wir werden gemeinsam mit dem Landschaftsverband nach Möglichkeiten suchen, nach Vorgaben des Ministeriums Lösungen zu finden.

Eine dringende Bitte an alle Mitglieder der Schulgemeinde:

Informieren Sie die Schule sofort, wenn es in den Ferien zu einer Erkrankung mit einer covid 19 - Infektion gekommen sein sollte, denn wir müssen das umgehend für eventuelle Quarantänemaßnahmen an alle Eltern und Kolleg*innen weitergeben.

Informieren Sie sich bitte auch weiter über unsere Homepage über die aktuelle Lage.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis,
bleiben Sie alle gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Dorothea Päffgen, Kerstin Grün-Klingebiel




Corona-Virus in NRW (Update 13.03.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit diesem Schreiben, was wir auf allen uns möglichen Kanälen versuchen mit Ihnen zu kommunizieren, möchten wir Sie über den aktuellen Stand des Landes NRW informieren.

In Kursiv gedruckt finden sie zunächst den Originaltext der Landesregierung


>>>>>>>>>> Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erhalten Sie weitere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich.

1. RUHEN DES UNTERRICHTS AB MONTAG BIS ZUM BEGINN DER OSTERFERIEN

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Die Schulen haben Kommunikationsmöglichkeiten mit den Eltern in den kommenden Wochen in geeigneter Weise sicherzustellen.

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Einzelheiten regelt die Schulleitung.

Für Lehrerinnen und Lehrer gilt, dass am Montag (16.03.) und Dienstag (17.03.) eine Anwesenheit in der Schule erforderlich ist, um im Kollegium die notwendigen Absprachen zu treffen. Einzelheiten regelt die Schulleitung auf der Grundlage ihres Weisungsrechts (§ 59 Abs. 1 Satz 2 SchulG). …

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

>>>>>>>>>> Ende der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>>


Um eine Übersicht zu erhalten, wer von der Möglichkeit Gebrauch machen möchte, sein Kind Montag und/oder Dienstag noch zur Schule zu schicken, möchten wir Sie bitten, bis Sonntag 18.00 Uhr entweder in der Schule anzurufen und aufs Band zu sprechen oder eine kurze Mitteilung per Mail an unser Schulpostfach zu schicken, mit der Adresse Louis-Braille-Schule-Dueren@lvr.de

Wer ein Kind in den Klassen 1-6 und bis zu den Osterferien aufgrund seiner Berufstätigkeit in einem unverzichtbaren Funktionsbereich - insbesondere im Gesundheitswesen - ein Betreuungsproblem hat, meldet diesen Bedarf bitte bis Montag, 10.00 Uhr unter der Mailadresse Kerstin.Gruen-klingebiel@lvr.de an.

Wir werden gemeinsam mit dem Landschaftsverband nach Möglichkeiten suchen, nach Vorgaben des Ministeriums Lösungen zu finden.

Bei Rückfragen bezüglich des Internatsbesuches wenden Sie sich bitte an die Internatsleitung Frau Gut, Telefon: 02421/40782204 oder per Mail gut@rbv-dueren.de

Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage über die aktuelle Lage auch während der Ferien.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis,
bleiben Sie alle gesund


Mit freundlichen Grüßen
Dorothea Päffgen, Kerstin Grün-Klingebiel und Charlotte Gut



Lust auf ein freiwilliges soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst an der Louis-Braille-Schule?

Hast Du Lust auf einen Freiwilligendienst?
Wir an der Louis-Braille-Schule bieten Dir:
Interesse? Dann melde Dich bei uns!

Tel: 02421/40782200
E-Mail: Louis-Braille-Schule-Dueren@lvr.de



Termine im Schuljahr 2019/2020

29.08.2019 - Einschulung
10.09./26.09.2019 - Kursangebot: Meine Unterschrift - Teil 1 und 2
14.09.2019 - Kursangebot: Komm mit ins Mittelalter!
21.09.2019 - Elternsprechtag
27.09.2019 - Kursangebot: Einführungstag für Schulbegleiter im GL blinder und sehbehinderter Schüler
10.10.2019 - Kursangebot: Tipps und Tricks rund ums Essen
02.11.2019 - Kursangebot: Einführung in die Grundlagen der Blindenschrift
04.11.2019 - Martinsfeier / Tag des Berufes
04.11.2019 - Kursangebot: Mobil sein als sehende Begleitung
04.11.2019 - Kursangebot: Tag des Berufs
08./09.11.2019 - Kursangebot: Anders sehen (1.+ 2. Teil)
09.11.2019 - Kursangebot: Ein guter Start in der Schule
14.11.2019 - Kursangebot: Sehbehinderte Schüler in der Sek I und Sek II
16.11.2019 - Kursangebot: Bildung für alle!
16.11.2019 - Kursangebot: Sag’s mit Word (Teil 1)
21.11.2019 - Kursangebot: Ein sehbehindertes Kind in meiner Klasse! Theorie und Selbsterfahrung
23.11.2019 - Elternsprechtag
14.12.2019 - Kursangebot: Wer hat das Rezept versteckt?
17.12.2019 - Weihnachtsfeier
25.01.2020 - Kursangebot: Einführung in die Grundlagen der Blindenschrift
01.02.2020 - Kursangebot: Dein Design - T-Shirts bedrucken
14.02.2020 - Kursangebot: ipad-Einsatz in der Schule 15.02.2020 - Kursangebot: Klettern für GL-Schüler*innen ab Klasse 5
20.02.2020 - Karnevalsfeier
04.03.2020 - Kursangebot: Adaptieren, formatieren - kapitulieren???
06.03.2020 - Kursangebot: Wing Tsun
14.03.2020 - Kursangebot: In die Ferne schweifen...
19.03.2020 - Kursangebot: Hilfsmittel für die Kleinsten
28.03.2020 - Kursangebot: Schuhe binden, Hose knöpfen - nein danke?!
22.04.2020 - Kursangebot: Kurstag der GU-Schüler*innen (Louis-Braille-Schule)
25.04.2020 - Elternsprechtag
25.04.2020 - Kursangebot: Arbeit mit dem visuellen Wahrnehmungstraining dob pro
25.04.2020 - Kursangebot: Sag's mit Word (Teil 2)
28.04.2020 - Kursangebot: Anders sehen im Alltag (1. Teil)
29.04.2020 - Kursangebot: Ich sehe nur mit dem Gehirn gut!?
13.05.2020 - Kursangebot: Mobilitätsschulung für Kinder und Jugendliche mit Sehbeeinträchtigung oder Blindheit
28.05.2020 - Kursangebot: iPhone-Workshop
28.05.2020 - Kursangebot: Jetzt guck' doch mal hin!
06.06.2020 - Schulfest 175 Jahre Blindenschule Düren
19.06.2020 - Entlassfeier
10./11.08.2020 - Kursangebot: Dem Biber auf der Spur
25.08./03.09.2020 - Kursangebot: Meine Unterschrift - Teil 1 und 2
26.09.2020 - Kursangebot: "Was kann mein Kind mal werden...?!"
02.10.2020 - Kursangebot: Einführungstag für Schulbegleitungen im GL von Schüler*innen mit Blindheit oder Sehbeeinträchtigung
28.10.2020 - Kursangebot: Werktag
31.10.2020 - Kursangebot: Sag's mit Word (Teil 1)
06.11.2020 - Kursangebot: Einführung in die Grundlagen der Blindenschrift
07.11.2020 - Kursangebot: Unterstützte Kommunikation bei Menschen mit Sehbeeinträchtigung und Komplexer Behinderung
09.11.2020 - Kursangebot: Mobil sein als sehende Begleitung
09.11.2020 - Kursangebot: Start in die Berufswelt 12.11.2020 - Kursangebot: Schüler*innen mit Sehbeeinträchtigung in der Sek I und II
13./14.11.2020 - Kursangebot: Anders sehen im Alltag (1.+2. Teil)
14.11.2020 - Kursangebot: Und jetzt komm "ICH" - ein Geschwistertag
17.11.2020 - Kursangebot: Ein Kind mit Sehbeeinträchtigung in meiner Klasse! Theorie und Selbsterfahrung
28.11.2020 - Kursangebot: Ein guter Start in der Schule
01.12.2020 - Kursangebot: Eigenaktives Lernen
nach Absprache - Kursangebot: Louis Braille goes Museum
nach Absprache - Kursangebot: Louis Braille goes Grundschule


Schülerzahlen im Schuljahr 2019/2020

Grund-/Förderschüler*innen: 33
Hauptschüler*innen: 43
Förderschüler*innen: 50
Schüler*innen mit Komplexer Behinderung: 60
Schüler*innen der Berufsorientierungsstufe: 29
Frühförderzentrum/Vorschule: 97
Gemeinsamer Unterricht: 15


Zurück